Kreatin (Foodspring)

Kreatin ist eine Substanz, die für verschiedene Prozesse des Stoffwechsels benötigt wird. Besonders die Muskeln brauchen für ihre Aktivität das Kreatin, denn dieses hilft ihnen bei der Energiebereitstellung. Daher liegt der größte Teil der körpereigenen Kreatinmengen auch in der Skelettmuskulatur vor. Aber auch das Gehirn profitiert vom Kreatin.

Das Kreatin ist in der Lage, durch einen chemischen Prozess aus dem energiearmen ADP energiereiches ATP herzustellen. ATP ist der primäre Energiestoff des Körpers. Durch ATP bleiben unsere Systeme konstant am laufen und der Körper funktioniert optimal.

Auch das Gehirn benötigt dieses ATP um optimal zu funktionieren. Leidet es unter ATP-Mangel fehlt ihm Energie. Die Folge: wir fühlen uns müde, schlapp und sind leichter reizbar. Kreatin allerdings bewirkt einen Anstieg des ATPs im Körper und hilft bei der Energiebereitstellung. Dadurch steht dem Körper (und insbesondere dem Gehirn) mehr Energie zur Verfügung. So ergab etwa eine Studie an der University of Sydney, dass Kreatin in der Lage ist, unser Arbeitsgedächtnis und den IQ zu verbessern. Kreatin macht uns also tatsächlich intelligenter.

Bei dem Kauf von Kreatin sollte man unbedingt auf die Qualität des Produktes achten. Häufig findet man Billigprodukte aus Asien, die verunreinigt sind und eine niedrige Qualität haben. Meine Empfehlung ist daher das folgende in Deutschland hergestellte Kreatinpulver.

Du findest es unter folgendem Link: https://amzn.to/2Qr24mZ*

 

Vitamin D3 und UV-B-Lampe

Vitamin D ist das Sonnenhormon. Es wird bei Kontakt mit Sonnenlicht, genauer gesagt UV-B-Licht, in der Haut und der Netzhaut gebildet und hat viele verschiedene Aufgaben im Körper. Insbesondere ist es wichtig für den Knochenaufbau, da es dabei hilft, Kalzium in den Körper zu schleusen.

Insgesamt wird etwa 80-90% des gesamten Vitamin D-Bedarfs bei Kontakt mit Sonnenlicht gebildet, der Rest wird üblicherweise über die Nahrung aufgenommen. Reichhaltige Lebensmittel sind fettiger Fisch, Eigelb und Leber.

Die Vitamin-D-Werte sind in Deutschland meist eher niedriger, da hier weniger Sonne scheint im Jahresverlauf. Deshalb ist für viele Menschen eine Supplementierung von Vitamin D3 sinnvoll.

Für mich selbst gehört es inzwischen einfach zu einem guten Morgen dazu. Dazu nehme ich Vitamin D3-Tropfen ein und schalte anschließend meine UV-B-Lampe an. Dadurch stelle ich direkt die Versorgung mit ausreichenden Mengen Vitamin D sicher und sorge sofort für die Bildung dieses wichtigen Vitamins.

Es gibt verschiedene Anbieter am Markt. Für mich persönlich haben sich Braineffect und Primal State am meisten bewährt. Die Links zu den Produkten findest du unter den folgenden Links.

Braineffect: https://amzn.to/2KKciJY*

Primal State: https://amzn.to/2Q6B6BQ*

Und um auch in den Wintermonaten sicherstellen zu können, dass das Vitamin D aktiviert wird und im Körper in der aktivierten Form vorliegt, hier noch der Link zu der UV-B-Lampe, die ich selbst auch nutze: https://amzn.to/2DViehB*

 

 

MSM

Methylsulfonylmethan (MSM) ist organischer Schwefel. Er ist eines der am häufigsten im Körper vorkommenden Elemente und daher auch unerlässlich für die optimale Körperfunktion.

Schwefel wird im Körper für die unterschiedlichsten Vorgänge benötigt. Es wird benötigt, um funktionierende Proteine, Enzyme und Hormone herzustellen. Zudem kann ohne Schwefel nicht ausreichend Gluthation hergestellt werden, das wohl wirksamste Antioxidans im Körper überhaupt. Dadurch wird oxidativer Stress begünstigt. Ausreichend Schwefel hingegen stärkt unser Immunsystem. Ebenso wird Schwefel in den Gelenken unbedingt gebraucht und ist unerlässlich für den Energiestoffwechsel. Durch ausreichend Schwefel fühlen wir uns energiereicher, vitaler und fitter.

Persönlich supplementiere ich seit geraumer Zeit MSM und fühle mich dadurch tatsächlich besser. Den Link zu dem von mir genutzten MSM-Produkt findest du unten. Dieses Produkt ist von hoher Qualität und in Deutschland hergestellt.

Du findest es unter folgendem Link: https://amzn.to/2Qs8odP*

 

Kurkuma-Extrakt

Antioxidantien, Vitamine und Mineralien – Kurkuma ist wohl eines der gesundheitlich wertvollsten Gewürze überhaupt. Es senkt die Blutfettwerte, konnte in Labortests sogar die Streuung von Darmkrebszellen verhindern und enthält den bioaktiven Inhaltsstoff Curcumin. Dieser Stoff ist bekannt für über 100 potenziell therapeutische Anwendungen, darunter seine entzündungshemmende, neuroprotektive Wirkung und die krebshemmenden Eigenschaften.

Kurkuma erhöht außerdem die Leistungsfähigkeit des Gehirns und schützt vor Krankheitserregern. Damit ist es besonders für die kalte Jahreszeit des Jahres ein guter Helfer.

Konsumiert wird Kurkuma meist als gemahlenes Gewürz. Auch ich nutze Kurkuma über vielen meiner Gerichte. Dennoch verwende ich inzwischen auch ein Kurkuma-Extrakt. Dieses Extrakt vereint all die positiven Wirkungen des Kurkuma in einer einzigen Dosis. Und das Tolle: eine einzige Kapsel enthält die Wirkstoffe aus drei Knollen Kurkuma!

Du findest es unter folgendem Link: https://amzn.to/2E6OHBW*

 

Krillöl

Dein Gehirn besteht zu etwa 30% aus der essenziellen Omega-3-Fettsäure DHA. Um optimal zu funktionieren benötigen wir also ausreichende Mengen dieser Fettsäure. Leider wird diese Menge nicht immer über die Ernährung gedeckt. Eine Ergänzung mittels Krillöl kann daher viel Sinn machen. Durch zusätzliches DHA werden wir mental leistungsfähiger, fühlen uns vitaler und können besser performen.

Zudem enthält Krillöl das natürliche Antioxidans Astaxanthin, einer der stärksten Wirkstoffe gegen freie Radikale und oxidative Schäden überhaupt. Beide können erhebliche Folgen auf die Gesundheit und Leistungsfähigkeit haben. Astaxanthin jedoch bekämpft sie effektiv.

Ich selbst supplementiere seit nun schon über einem Jahr mit Krillöl und spüre einen deutlichen Unterschied. Mein persönlicher Favorit ist das folgende Produkt.

Du findest es unter folgendem Link: https://amzn.to/2PnnInG*

 

 

Hinweis:

Sämtliche Inhalte dieser Seite wurden nach bestem Wissen – auf Basis von als vertrauenswürdig erachteten Quellen – recherchiert und vom Autor eingebunden. Ebenso sind viele Inhalte aus dem angehäuften Wissensschatz des Verfassers entnommen und können darum keinen Quellen zugeordnet werden. Nichtsdestotrotz stellt dieses Werk keinen adäquaten Ersatz für eine fachliche und individuelle medizinische Beratung dar. Sollten sie medizinischen Rat oder Hilfe benötigen, so konsultieren sie bitte unbedingt einen Facharzt mit entsprechender Qualifikation! Diese Seite dient nicht als Ersatz für qualifizierte Ärzte!

Der Autor übernimmt keine Verantwortung und Haftung für eventuelle nachteilige Auswirkungen, die in direktem oder indirektem Zusammenhang mit den Informationen dieser Seite stehen!

 

*Wenn du die Amazon-Links verwendest, unterstützt du mich und zahlst natürlich dennoch den gleichen Preis. (Ich bekomme eine Provision, die ansonsten an Amazon gehen würde).